G wie

das GENRE… . 

(ich benutze zur besseren Lesbarkeit in meinem Beitrag eine genderneutrale Form)

Wenn du anderen Menschen erzählst, du schreibst ein Buch, kommt irgendwann, ganz bestimmt, die Frage auf: Was für eins?

Grund genug, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Viele Schreibratgeber geben den Tip, sich das GENRE vor dem Schreiben zu überlegen bzw. festzulegen. 

EVA habe ich öffentlich immer nur als Jugendbuch bezeichnet.

Warum? Weil meine Protagonistin 16 Jahre alt. Wohl gefühlt habe ich mich nicht damit. 

Jetzt wo ich überarbeite, es bald in fremde Hände gebe und mich um das Cover kümmern möchte, ist das Ziel zum Greifen nah. Das Ziel, mein Buch zu verkaufen.

Ein weiterer Grund sich mit Zuordnungen und Gattungen, auch GENRE genannt, zu beschäftigen. 

Egal ob in einem Onlinegeschäft oder im Buchhandel: Menschen, die etwas verkaufen wollen, ordnen ein. Mein Buch muss entweder in ein bestimmtes Bücherregal passen oder zu einer bestimmten Kategorie.

Passt mein Buch in keine Schublade oder ordne ich es falsch zu, wird mein Buch nicht gefunden. 

Bücher, die nicht gefunden werden, werden nicht verkauft. 

Warum? Meine Geschichte hat Elemente eines Krimis, ist aber nur bei Liebesromanen zu finden? Lesende suchen meist nach etwas ganz Bestimmten. Lesende, die eine Liebesgeschichte lesen wollen und deswegen vor diesem Regal stehen oder in dieser Kategorie suchen, wollen keinen Krimi. Natürlich könnten sie dennoch zu deinem Buch greifen, weil sie annehmen, hier handelt es sich um eine Liebesgeschichte. Aber Lesende haben Erwartungen an ein GENRE. An den Inhalt, die dieses GENRE widerspiegelt. Die Gefahr, dass sie dein Buch nach wenigen Seiten zuklappen und eine schlechte Rezension schreiben, ist verdammt hoch. 

Bücher, die nicht den Erwartungen des Lesers entsprechen, werden nicht gelesen. 

Als Autor besteht für dich die Herausforderung, die Erwartungen des ausgewählten GENRE zu erfüllen, aber kein Klischee zu bedienen, das die Leser langweilt.

ORDNE DEIN BUCH EINEM BESTIMMTEN GENRE ZU.

Kinder- und Jugendliteratur

Meine erste Zuordnung war fälschlicherweise aufgrund des Alters geschehen. Doch eine Zuordnung, die ausschließlich auf das Alter der Zielgruppe basiert, ist keine GENREzuordnung. Es gibt eine allgemeine Regelung, an welches Alter sich bestimmte Bücher richten:  Bilderbücher an Kinder bis sieben, Kinderbücher an Kinder ab acht und Jugendbücher an Jugendliche ab 12. Alle GENREs kann es auch als Kinder- oder Jugendbuch geben.

Da meine Protagonistin 16 Jahre alt ist, habe ich meinen Roman als Jugendbuch bezeichnet, ohne damit zufrieden zu sein. 

Zum einen ist diese Unterteilung nach Alter nicht trennscharf und zum anderen ist mein Buch kein reines Jugendbuch. EVA ist keine Kindergeschichte, und auch 12-Jährigen, würde ich das Buch nicht empfehlen. EVA ist keine reine Jugendgeschichte, sondern spricht auch Erwachsene an. Zumindest die, die sich für Geschichten mit Unterdrückung einer Gruppe, in meinen Fall Frauen, interessieren. Auch wenn die Protagonistin jünger ist.  

All Age nennt man das heute. Bücher, die Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ansprechen.

EVA – EIN ALL AGE ROMAN.

Auch wenn ich die Zielgruppe auf Jugendliche bis Erwachsene eingegrenzt habe, braucht mein Buch eine Zuordnung, um die richtigen Leser zu finden.  

Auf welcher Grundlage werden Bücher einem bestimmten GENRE zugeteilt?

Je mehr inhaltliche Erwartungen eines GENREin deinem Buch zu finden sind, desto eher wird es diesem GENRE zugeordnet. Natürlich kann in einem Krimi ein Nebenplot mit einer Liebesgeschichte auftauchen, der Hauptaugenmerkt liegt aber z.B. auf einen Toten, einen Mörder und einen Detektiv.

GENREs helfen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den vielen unterschiedlichen Geschichten zu erkennen.  Sie helfen uns, eine Geschichte zu ordnen, aufs Wesentliche zu bringen und sich nicht zu verzetteln.

Natürlich dürfen auch Elemente von anderen GENRE sich in deiner Geschichte widerspiegeln, aber ein allzu bunter Mix sollte es nicht werden.

GENREs sind unterteilt nach Motiven, Handlungssettings oder bestimmten Elementen. Spielt die Technik und Raumfahrt die Hauptrolle, ist es ein Science-Fiction. 

Eine Liste mit allen GENREs und ihren Subgenres findet ihr auf meinem Blog bzw. weiter unten.

Ich tat mich schwer, meine Geschichte einem GENRE zuzuordnen. Weil jede Zuordnung eine bestimmte Leserschaft anspricht und diese Erwartungen haben. Diese Erwartungen verunsicherten mich. Am leichtesten fiel es mir, alle GENRE wegzustreichen, die mein Buch nicht entspricht. EVA ist kein Krimi, kein Thriller, kein Fantasy, keine Historie und kein Horror.

EVA ist eine pessimistische Schilderung einer fiktiven Gesellschaft. EVA IST EINE DYSTOPIE. 

Lange habe ich mich gefragt, darf ich das sagen? Viele, die an Dystopien denken, haben bestimmte, großartige Bücher vor Augen. 1984, Die Tribute von Panem, oder, oder.Will ich mich mit ihnen verglichen werden? Nein, natürlich nicht. Das würde ich mich nie trauen.

Was natürlich Quatsch ist. Als angehende Autoren dürfen wir keine Angst vor großen Büchern haben. In jedem GENRE wurden Bestseller geschrieben. 

Natürlich wecke ich mit dem Wort Dystopie gewisse Erwartungen. Nicht alle werde ich erfüllen. Aber einige schon. Das ist immer so. 

EVA ist eher Opfer als Heldin. 

Meine Geschichte eher ruhig als actiongeladen. 

Aber Eva lebt wie Katniss in einer Gesellschaft, die sie unterdrückt und schlecht behandelt. 

Wer also Dystopien mag, für den könnte meine Geschichte etwas sein.

EVA: EINE ALL AGE DYSTOPIE

Natürlich hat EVA auch Elemente anderer GENRE. Unter anderem spielt die Technik in meiner Geschichte eine gewisse Rolle aber nicht die Hauptrolle. Deswegen gehört EVA auch zum Soft-Science-Fiction. Nicht die (zukunftsweisende) Technik steht im Vordergrund, sondern gesellschaftliche Themen, die nicht dem unseren entsprechen. Bei EVA ist es die Männerherrschaft. Während die Technik in EVAS Welt weit dem unserem überlegen ist, ist das soziale System in der Zeit stehen geblieben. 

EVA EINE ALL AGE DYSTOPIE MIT SOFT SCI-FI ELEMENTEN.

Aber es geht bei EVA nicht schwerpunktmäßig um die Gesellschaft. Sondern um sie. Wie sie damit umgeht. Wie sie sich verändert. Wie sich entwickelt.

EVA: EIN DYSTOPISCHER ALL AGE ENTWICKLUNGSROMAN MIT SOFT SCI-FI ELEMENTEN.

Natürlich gehören Gefühle, insbesondere zu anderen, zu einer Entwicklung dazu. Ist EVA damit gleichzeitig auch ein Liebesroman? Die Liebe von Eva zu einem anderen spielt eine wichtige  Rolle in der Geschichte. Das Zulassen der Gefühle insbesondere. Dennoch ist nicht die Liebe zu jemanden anderen der Schwerpunkt, sondern wie sie diese im Angesicht des Systems erlebt. Wer also Geschichten mag, die keine Liebe und Küsse beinhalten, für den ist meine Geschichte die falsche. Aber ein Liebesroman ist EVA auch nicht.

EVA: EIN DYSTOPISCHER ALL AGE ENTWICKLUNGSROMAN MIT SOFT SCI-FI ELEMENTEN  (mit einer Prise Liebe.)

Eva ist 16 Jahre alt und damit eine Jugendliche. Viele Jugendbücher stellen die Entwicklung des Teenagers zum Erwachsenen in den Mittelpunkt. coming-of-age oder Bildungsroman genannt.

Darum geht es bei Eva nicht. Wir begleiten sie für eine kurze Zeit. Zu kurz, um dabei zuzusehen, wie sie erwachsen und reifer wird. Wir begleiten sie auf ihrer inneren Reise. Die gewiss dazu führt, dass sie am Ende erwachsener und reifer ist,  aber sie ist nicht das zentrale Thema. Deswegen kein coming-of-age-Roman, es könnte sonst Erwartungen wecken, die ich nicht erfüllen kann. 

EVA: EIN DYSTOPISCHER ALL AGE ENTWICKLUNGSROMAN MIT SOFT SCI-FI ELEMENTEN  (mit einer Prise Liebe.)

Liste der wichtigsten GENREs

1. Fiktionale Literatur  (auch: Fiction)

Krimi

Subgenre Krimi

Landhauskrimi 

Hardboiled Krimi 

Regionalkrimi

Reisekrimi

Polizeiroman

Gangsterkrimi

Agenten- und Spionageroman

 Gerichtsmedizinischer Krimi

Detektivgeschichte

Splatterkrimi

Krimi Noir

Genusskrimi

Gerichtskrimi

Historischer Krimi

Ethno-Krimi

Thriller

Subgenres Thriller

Actionthriller

Katastrophenthriller (auch: Öko-Thriller)

Politthriller

Psychothriller

Verschwörungsthriller

Wissenschaftsthriller

Spionagethriller

Technothriller

Liebesroman

Subgenres Liebesroman

Erotische Romane

Chick Lit

Nackenbeißer

Paranormale Liebesromane (auch: Paranormal Romance)

Dark und Magic Romance 

Gay Romance

Zeitreisen

Love and Landscape (auch: Lovescape oder L&L)

Inspirational Romances

Regency Romance

Romantic Suspense

Romantikthriller

Science Fiction 

Subgenres Science Fiction

Apokalypse und Postapokalypse

Cyperpunk

Utopien & Dystopien

Aliens & Alien Invasion

Künstliche Intelligenz

First Contact

Hard-Sci-Fi

Soft-Sci-Fi (auch: Sociological Sci-Fi)

Light Sci-Fi (auch: Funny Sci-Fi, Comic Sci-Fi, Comedy Sci-Fi)

Steampunk

Near-future Sci-Fi

Zeitreisen

Fantasy

Subgenres Fantasy

High Fantasy

Urban Fantasy

Funny Fantasy

Animal Fantasy (auch: Animal Fiction)

Dark Fantasy

Horror 

Subgenres Horror

Gothic Horror

Paranomaler Horror

Graveyard Horror

Psychologischer Horror

Monster

Slasher

Splatter

Historischer Roman

Subgenres Historischer Roman

Historische Romanze

Historischer Krimi

Historischer Thriller

Gesellschaftsroman

SubgenresGesellschaftsroman

Großstadtroman

Entwicklungsroman

Subgenres Entwicklungsroman

Bildungsroman (auch: Coming of Age)

Erziehungsroman

Familienroman

Subgenres Familienroman

Generationenroman

Reiseroman 

2. Nichtfiktionale Literatur (auch: Nonfiction)

Sachbuch

Subgenres Sachbuch

Historische Dokumentation

Fachbuch

Subgenres Fachbuch

Wissenschaftliches Fachbuch

Praxisorientiertes Fachbuch

Handbuch

Lehrbuch (auch: Schulbuch)

Ratgeber

Subgenres Ratgeber

Kochbuch

Reiseführer

Biografie

Subgenres Biografie

Autobiografie

Memoiren

3. Mischung: fiktional und nichtfiktional

(auch: Faction) 

Tatsachenroman

Autobiografischer Roman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.