Rezension Anam Bri: Licht wo einst Dunkelheit

Anam Bri: Licht wo einst Dunkelheit

Von Delia Liebkur

Klappentext:

Nach Jahren der Suche hat der kriegsmüde Elitesoldat Amano endlich seine Schwester Ejdera wiedergefunden. Doch sie hat ihr inneres Leuchten verloren und ist nur noch eine emotions- und willenlose Hülle. Amano kann es sehen. Er ist ein Anam Bri, besitzt die Fähigkeit, die Lebenskraft und den Lebenswillen im Inneren der Menschen wahrzunehmen. Getrieben von einer Kindheitserinnerung sucht er in Dämmerend nach dem Sternenstein, in der Hoffnung, mit diesem Ejderas Leuchten neu zu entfachen. Doch dort wütet der Krieg. Die Eliteeinheit, der er einst den Rücken kehrte, trachtet mit allen Mitteln nach seinem Wissen über eine Waffe, die es vermag, Tausenden das innere Leuchten zu entreißen und den Krieg zu entscheiden …

Amazon

Ein Fantasy-Roman…der Debüt-Roman von Delia Liebkur hat mich in allem überzeugt.

Eine absolut tolles Cover, ein vielversprechender Titel, und eine Geschichte die bis zum Schluss fesselt.

Anam Brie ist Fantasy für Erwachsene. Mit wenigen, dafür eindrücklichen Liebesszenen, viel Action und einer fesselnden Handlung wird eine Welt erschaffen, die ganz ohne Zwerge und Elfen auskommt. Dafür starke Charaktere und bildhafte Worte bietet. Amano Sol, der Protagonist der Geschichte, hat nur ein Ziel – seine Schwester zu retten. Dafür hat er viele Hindernisse und Widerstände zu überwinden. Manches Mal war es sehr anstrengend, für ihn wie für mich als Leserin. Immer wenn man glaubte, er ist seinem Ziel einen Schritt nähergekommen, wurde er wieder mehrere Schritte zurückgeworfen. Es gab ein paar Stellen, wo ich aufhören musste zu lesen, weil es mich so frustriert hat. (Ein Kompliment an die Autorin, die es schafft, so intensive Gefühle beim Leser zu wecken!) Das Ende aber entschuldigt alle Anstrengungen die Amano Sol und auch ich als Leserin erleben durften.

Eine tolle Geschichte. Klare Leseempfehlung. Ich freue mich auf mehr Bücher von der Autorin. 

Eine tolle Geschichte. Klare Leseempfehlung. Ich freue mich auf mehr Bücher von der Autorin. 

Fünf von Fünf Sternen

Ich habe die Geschichte als ebook bei Amazon erworben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.