Franziska Szmania

Autorin für Dystopie und Lyrik

Das Leben schreibt die besten Dystopien.

Bereit für düstere Welten und Geschichten, die unter die Haut gehen?

Eine Geschichte für alle, die gegen Ängste und Zweifel kämpfen und auf der Suche nach sich selbst sind.

Feminismus und Empowerment verpackt in einem dystopischen Setting … für alle, die starke Persönlichkeiten lieben.

Über mich

Franziska Szmania wurde 1984 geboren und hat bereits früh Geschichten verfasst. Die Autorin lebt mit Familie und Katze in Berlin und führt eine Art Doppelleben. Neben Beruf und Familienleben taucht sie ab in düstere Welten und stellt sich den menschlichen Abgründen. Die Frage: Was wäre, wenn …, lässt sie selten los. Sie liebt das Geräusch von Regentropfen am Fenster und Straßenlaternenlicht. Inspiration findet sie an verlassenen Orten und im Gewimmel der Großstadt.

Fotografin: Tanja Kloth-Bober